09. September 2016: Projekt „Toter Winkel“

Im Straßenverkehr werden Kinder häufig von rechts abbiegenden LKWs übersehen. Diese Kinder befinden sich im sogenannten „Toten Winkel“. Am Donnerstag und Freitag fand das Projekt „Toter Winkel“ an der Wichernschule statt. Die Kinder erhielten Informationen und konnten in einem echten LKW Platz nehmen, um selbst einmal zu prüfen, welchen Bereich sie in dem Seitenspiegel sehen können – und welchen nicht. Das war ein richtiges Aha-Erlebnis für die Kinder: Denn als LKW-Fahrer konnten die Kinder durch den Spiegel nichts sehen, in Wahrheit stand aber eine ganze Klasse neben dem LKW! Das war beeindruckend und lehrreich.

IMG-20160909-WA0001

 

IMG-20160909-WA0000

IMG-20160909-WA0002

Aktuelle Termine

  • Montag - 02.10.2023
    Herbstferien
  • Montag - 23.10.2023
    ELA Anmeldung
  • Dienstag - 24.10.2023
    ELA Anmeldung
›› Alle Termine