14. – 17. April 2015: Einiges los in Afrika bzw. in den Projektgruppen

Afrika

Die Projektwoche zum Thema „Afrika“ ist  im vollen Gange und die einzelnen Gruppen arbeiten fleißig zu ihren Themenschwerpunkten.  Die Kinder erforschen die Vielfalt des Kontinents Afrika mit seinen vielen Staaten, Lebensräumen und Landschaften, Menschen und Tieren. Ein Blick hinter die Kulissen verrät schon jetzt mehr:

Die Safari Gruppe:
Wer kennt sie nicht, die typischen Safari-Bilder: Ein rot-gelber Hintergrund, eine untergehende Sonne, imposante Tiere, deren schwarzer Umriss nur zu erkennen ist. In der Safari-Gruppe hat jeder die Möglichkeit, solch ein Bild selber zu malen – wie große Künstler mit Acrylfarbe auf einer Leinwand. Zunächst wird auf Zeichenpapier geübt. denn die Gestaltung des rot-gelben Hintergrunds sieht leichter aus, als es ist.

1

2

Nun wird der Hintergrund auf die Leinwand gemalt:

IMG_4019_2

Nach intensiver Arbeit ist schließlich der Hintergrund auf jeder Leinwand fertig gestellt:

3

Über Nacht ist die Farbe getrocknet. Nun können Tiere und Pflanzen hinzugefügt werden:

P1010467

P1010468

Jetzt sind es echte Safari-Bilder. Sehr eindrucksvoll, die Kunstprojekte unserer kleinen Wichernkünstler! 

Damit die Safari nicht nur in der Fantasie bzw. auf einer Leinwand stattfindet, geht es auch in der Turnhalle auf eine „wilde“ Safari. Da muss man aufpassen, dass man beim Überqueren des Krokodilsees auch wirklich an seiner Liane hängen bleibt und die Füße nicht das Wasser berühren.

4

Beim Hangeln und Klettern muss man sich gut festhalten, um nicht als nächste Mahlzeit der Löwen zu enden.

5

Geschafft! Die Safari-Reisenden sind erleichtert, alle haben das Abenteuer heil überstanden:

6
 

Die Projektgruppe „Gewürze und Gerichte aus Tansania“ kocht gemeinsam.

P1070180

P1070165

Es gibt Chapati (ähnlich wie Pfannkuchen aus Maismehl), Ndizi (gebackene Bananen) und dazu können die Kinder frische Mangos und Ananas probieren. Beim gemeinsamen Essen schmecken allen nicht nur die Gerichte, sondern es macht auch viel Spaß mal auf dem Boden und mit den Händen zu essen, so wie es in Tansania üblich ist. Aber Achtung: Es darf immer nur die rechte Hand zum Essen benutzt werden, die linke braucht man für etwas anderes. Wer darüber mehr wissen will, muss die Kinder der Projektgruppe fragen.

P1070274

Darüber hinaus wird  zu den afrikanischen Gewürzen geforscht, alles auf Plakaten festgehalten und anschließend den anderen Kindern aus der Gruppe präsentiert.

P1010180

P1010370P1010367

P1010390

 

Im Raum der Projektgruppe „Afrikanische Masken“ helfen sich die Kinder in Dreiergruppen gegenseitig, um von sich eine Gesichtsmaske herzustellen.

P1010233

P1010237P1010241

Und so froh schaut man aus, wenn man nach  schweigendem, endlosem Stillliegen endlich die Gipsmaske abgenommen bekommt.

P1010254

Die Gipsmasken sind über Nacht getrocknet, jetzt geht’s ans Bemalen und Verzieren:

P1010489

P1010486

P1010485

P1010479

P1010481

 

In der Projektgruppe  Trommeln bauen, afrikanische Lieder und Spiele“  wird das gute Wetter ausgenutzt, um auf dem Schulhof afrikanische Lieder zu singen und Spiele nachzuspielen, die Kinder in Afrika gerne spielen.

P1010189

P1010230

Darüber hinaus werden fleißig eigene Trommeln gebaut:

P1010225

P1010226

Hier sieht man die ersten fertigen Exemplare, die zum Trocknen auf dem Schulhof stehen:

P1010329

Und hier sieht man die tollen fertigen Trommeln ganz nah:

P1010506

 

Projektgruppe „William Kentridge, – ein Künstler aus Südafrika“

P1010356

Fynn beschreibt das Projektgeschehen:

„In der Projektwoche haben wir Daumenkinos, Rollkinos gebastelt:

P1010437

P1010352

P1010340

P1010339

P1010440

Das hat allen Spaß gemacht. Wenn ihr euch mal ein oder zwei mehr davon als Film anschauen wollt, klickt einfach hier:
http://wichernmeetswilliam.blogspot.de/ 

 

P1010504

Die Kinder der  Projektgruppe „Wüste“  sammeln erst einmal, worüber sie forschen wollen:

P1010318

Die Kinder führen Versuche durch, um herauszufinden, warum es nachts in der Wüste so kalt wird und wie man in der Wüste Wasser gewinnen kann:

P1010491

P1010362

IMG_4055_2

Ein Turban hilft gegen die sengende Sonne in der Wüste, aber es ist gar nicht so einfach, ihn sich um den Kopf zu wickeln.

P1010308

P1010305

P1010306

Um eine typische Wüstenlandschaft zu gestalten, wird gemalt und vor allem gebastelt:

P1010322

P1010328

Zum Schluss entsteht eine richtige Wüstenlandschaft:

P1010494

P1010496

Man erkennt gut die unterschiedlichen Wüstenarten: Sand-, Stein- und Geröllwüsten.

 

Der Raum der Projektgruppe „Schattentheater“ ist abgedunkelt. Die Kinder gestalten Hintergrundkulissen und Stabpuppen, um ein afrikanisches Märchen nachzuspielen.

P1010213

P1010216

P1010217

Das Schattentheater wird aufgebaut und es finden die ersten Proben statt:

P1010219

IMG_4033_2

P1010510

P1010513

Wir freuen uns auf die Vorführung des Schattentheaters am Trommelzauber-Schulfesttag.

 

In der Projektgruppe „Kreativer Spielzeugbau aus Recycelmaterialien“ sind die Kinder nicht mehr zu bremsen: Sie haben die tollsten Ideen, aus einfachsten Materialien, man könnte auch sagen Abfallmaterial,

P1010461

neues Spielzeug zu erfinden und selbst herzustellen, zum Beispiel ein Puppenhaus:

P1010457

oder Wurfpfeile

IMG_4003_2

oder eine „coole“ Milchflasche:

IMG_4010_2

oder eine Schlange aus Kronenkorken

P1010452

oder eine Murmelbahn

P1010450

oder einen Roboter

P1010455

mit Geheimklappe!

P1010456

Ein Blick in die „Werkstatt“:

IMG_4013_2

 

Die Projektgruppe „Hakuna matata – Afrikanische Tänze“ trommeln auf den schuleigenen Djemben zu afrikanischen Liedern:

P1010211

Tukacheze: Lasst uns tanzen. Als kleiner Junge hat er da mal reingepasst:

P1010197

Hier wird ein bestimmter Tanzschritt geübt:

P1010204

Tanzen ist ganz schön anstrengend! Zwischendurch muss man sich auch mal ausruhen und aus dem Fenster gucken:

P1010473

Zurzeit wird ein afrikanischer Regentanz einstudiert, der allen Trommelzauber-Besuchern am Samstag vorgetanzt werden soll. Wir sind sehr gespannt!

 

Projektgruppe „Schätze der Natur“
Um die Schätze der Natur zu finden, ging diese Gruppe erst einmal in den Wald. Sehr schnell gelingt es den Kindern die Welt mit den Augen der Naturvölker zu sehen und geeignete „Objekte“ künstlerisch zu gestalten:

DSC_0792

DSC_0786

DSC_0787

DSC_0784

Zurück im Klassenraum bauen die Kinder liebevoll gestaltete, fantasievolle „Afrika-Guckkästen“:

P1010424

P1010414

P1010404

P1010398

P1010428

P1010434

P1010412

Aktuelle Termine

  • Montag - 25.03.2024
    Osterferien
  • Freitag - 10.05.2024
    Beweglicher Ferientag (Freitag nach Christi Himmelfahrt)
  • Dienstag - 21.05.2024
    Pfingstferien
›› Alle Termine