25. Januar 2022: Die große Neintonne

In diesem Theaterstück dreht sich alles um die sogenannte „Nein-Tonne“. Hier kommt alles herein, was Kindern den Spaß am Spielen verdirbt. Die beiden Schauspieler verdeutlichen den Kindern, was tatsächlich in diese Tonne gehört. „Will ich das? Oder nicht? Was sagt mein Bauch?“ Es ist wichtig, dass Kinder lernen, ihre Empfindungen wahrzunehmen, zu verstehen und zu verteidigen. Sie sollen wissen: Auch Erwachsenen gegenüber haben sie das Recht, sich „aufzulehnen“, wenn ihre Grenzen nicht respektiert werden. Warum manche Regeln zwar nicht schön, für das Zusammenleben aber wichtig sind – auch das wird vermittelt. Auch wenn Obst essen weniger Spaß macht als das Schlecken von Eis, darf es nicht in der „Nein-Tonne“ landen. Unangenehme Annäherungsversuche Fremder müssen hingegen unbedingt darin landen. Grundsätzlich gilt für alle Nein-Gefühle: Am besten ist es, sich jemandem anzuvertrauen. Denn nur dann kann man verstanden, unterstützt und getröstet werden. Und das sind für jedes Kind lebenswichtige Erfahrungen.

Das Theaterstück „Die große Nein-Tonne“ wird schon seit einigen Jahren an unserer Schule durchgeführt und ist laut Schulkonferenzbeschluss aus dem Jahr 2012 ein wichtiger Bestandteil unseres Schulprogramms.

Aktuelle Termine

  • Montag - 24.06.2024
    ELA-Elternabend
  • Dienstag - 25.06.2024
    Schnuppertag für die Erstklässler 24/25
  • Donnerstag - 04.07.2024
    Abschlussgottesdienst für die Viertklässler
›› Alle Termine