Neuigkeiten Archiv

29. und 30. Oktober 2018: Zahngesundheit

Auch in diesem Jahr haben unsere Erstklässler gemeinsam mit Micky (siehe Foto) und Frau Brand darüber gesprochen, wie sie Ihre Zähne richtig pflegen und was alles zu einem gesunden Frühstück gehört.

P1010899-klein

Micky freut sich über so viele gesunde Lebensmittel.

 

P1010895-klein

Die Kinder hatten viel Spaß beim Vorbereiten ihres gesunden Frühstücks.

 

P1010897-klein

Zum Schluss gab es für alle Erstklässler eine schöne orange Brotdose.

Herbstferien 2018

Wir wünschen schöne, sonnige und erholsame Herbstferien!

IMG_7741

24. September 2018: Dritter Platz beim Walk-To-School-Day

Auch in diesem Jahr hat die Wichernschule sich wieder beim Walk-To-School-Day beteiligt und unsere eifrigen Zähler haben alle Kinder gezählt, die zu Fuß in die Schule gekommen sind. Das waren in diesem Jahr 93, 49 % aller Wichernschulkinder.

image2-klein

Diesmal wurden neben der Zählung am Aktionstag auch die Probezählung und eine unangekündigte Zählung durch die Verkehrswacht, die Polizei  oder das Schulamt mit einbezogen. Beim Ranking aller 31 angemeldeten Grundschulen hat unser Schule mit diesem Ergebnis den dritten Platz erreicht und damit 250 € gewonnen. Das freut uns sehr und wir hoffen, dass alle Kinder auch weiterhin zu Fuß in die Schule kommen und auf das “Elterntaxi” verzichten werden.


image1-klein

Einschulung 2019/20

Sie möchten Ihr Kind zum kommenden Schuljahr 2019/2020 an der Wichernschule anmelden?

Dann sind Sie herzlich zum Info-Abend für interessierte Eltern eingeladen.

Der Info-Abend findet am Donnerstag, dem 27.09.2018 um 19 Uhr im neuen Erweiterungsbau der Schule (Eingang gegenüber den Containern) statt. An diesem Abend werden Sie über den Ablauf der Anmeldung für das kommende Schuljahr und über die pädagogischen Besonderheiten der Wichernschule informiert.

Am Freitag, dem 28.09.2018 haben Sie die Möglichkeit, an unserem Tag der offenen Tür,  einen Eindruck in unser Kerngeschäft – die “Freiarbeit” nach Montessori – zu erhalten. Bitte kommen Sie hierfür zunächst in den Projektraum, um erste Hinweise zum Ablauf zu erhalten. Bis 10.30 Uhr haben Sie außerdem die Möglichkeit, im Projektraum Ihre Fragen zu stellen und noch einmal ins Gespräch mit uns zu kommen. Die OGS wird an diesem Tag ebenfalls um 9.00 Uhr geöffnet sein, so dass Sie auch die dortigen Räumlichkeiten besichtigen können. Damit unsere Schulkinder an diesem Tag ungestört an Ihren Aufgaben arbeiten können, ist der Tag der offenen Tür nur für Sie liebe Eltern gedacht, Ihre Kinder werden im Sommer zu einem Schnuppertag in Ihre zukünftige Klasse eingeladen.

Die eigentlichen Schulanmeldungen finden vom 09. bis 11. Oktober statt (Termine sind auf der Homepage bereits hinterlegt).

14. September 2018: Sportfest

Bei sonnigem Wetter konnte am Freitag nun endlich unser verschobenes Sportfest stattfinden. Im Juni musste das Fest aufgrund von Unwetterwarnungen leider ausfallen. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Die Freude am Tun und der Spaß standen dabei eindeutig im Vordergrund. Herzlichen Dank an die vielen engagierten Helferinnen und Helfer aus der Elternschaft! Ohne Sie wäre dieses Fest so nicht durchführbar gewesen.

Klein_IMG_2621

gemeinsame Eröffnung mit Frau Buck

Klein_IMG_2642

Klein_IMG_2663

Elefantenfußball

weiter lesen

06. September 2018: Erstklässler 2018/19

IMG_2609-2

Und das sind unsere neuen Erstklässer.

Herzlich Willkommen an der Wichernschule!

 

30. August 2018: Einschulung der neuen Erstklässler

Am Donnerstag war es dann endlich so weit. Im Rahmen einer kleinen Feier wurden die 39 Erstklässler mit Ihren Eltern und Verwandten in der Turnhalle der Wichernschule begrüßt. Herzlichen Dank an die Kinder aus der Theater-AG, der Tanz-AG und dem Chor, die mit ihren Einlagen zu einem gelungenen Programm beigetragen haben.

Nach der Feier haben sich die Erstklässler gemeinsam mit ihren Paten und ihren Lehrerinnen und Lehrern zu ihrer ersten Unterrichsstunde in den verschiedenen Klassen getroffen. In der Zwischenzeit hatten die Eltern – für die dieser Tag auch besonders aufregend war – Gelegenheit sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken, miteinander ins Gespräch zu kommen oder am Stand des Fördervereins eins der begehrten Wichernschul-T-shirts zu kaufen.

weiter lesen

Schuljahr 2018/19

Gut gelaunt sind die Schülerinnen und Schüler am Mittwoch ins neue Schuljahr gestartet. Zunächst einmal gab es viel zu erzählen und in den meisten Klassen wurden kleine Erinnerungsstücke aus den Ferien betrachtet und dazu Geschichten erzählt oder aufgeschrieben.

Nach einigen Schwangerschaften und Geburten, zu denen wir ganz herzlich gratulieren,  freuen wir uns, dass unser Kollegium nun wieder komplett ist. So begrüßen wir als neue Kolleginnen in unserem Team Frau Krüger, Frau Szermanski, Frau Neuner und Frau Baalasingam, als Sozialpädagogin in der Schuleingangsphase.

 

August 2018: Wir sind wieder online

Bevor wir unsere Seite nun bald wieder mit aktuellen Informationen unseres Schullebens ausstatten, wünschen wir allen Kindern und Eltern noch ein paar schöne und erholsame restliche Ferientage und freuen uns auf ein Wiedersehen am 29.08.2018.

22. April 2018: Brückenlauf

Auch dieses Jahr waren die Brückenlaufkids der Wichernschule wieder ein unschlagbares Team. Acht Wochen haben die Kinder trainiert und sich weder von Minustemperaturen, strömenden Regen oder tropischer Wärme aufhalten lassen. Ganz im Gegenteil, beim letzten Training wollten die meisten sogar noch eine extra Runde drehen. Es war toll zu sehen, wie sich die Kinder von Woche zu Woche verbessert haben. Beim Training ging es nicht nur um die Fitness, sondern wir haben auch immer wieder über ihre persönlichen Ziele gesprochen und was sie erreichen wollen und können. Beim Zirkeltraining auf dem Spielplatz kam der Spaß auch nicht zu kurz. Besonders schön war, dass sich die Zahl der Geschwister und Eltern, die mitgemacht haben von Treffen zu Treffen vergrößert hat. Das Training war eine super Gelegenheit einmal gemeinsam Familiensport zu treiben.

06

Am Sonntag trafen wir uns dann bei strahlendem Sonnenschein und super Stimmung am Rhein. Endlich war der große Tag da und alle konnten zeigen, was sie draufhaben. Den Anfang machten um 10 Uhr wie immer die Bambinis bis sieben Jahre, die eine Strecke von zu einem, für sie doch sehr langen, Kilometer bravourös bewältigten. Nach den Schüler-Läufen über zwei Kilometer, gingen dann auch die Fünf- und Zehntausendmeter Läufer auf die Strecke. Alle haben das super gemacht und zu einem gelungenen Tag beigetragen. Es war eine sehr schöne Zeit und wir freuen uns schon auf den Brückenlauf 2019.

04

weiter lesen

April 2018: Klassenfahrt der Ellös

Die Elefanten und die Löwen waren vom 11. bis zum 13. April auf Klassenfahrt in der Jugendherberge Hardter Wald in Mönchengladbach. Nach einer einstündigen Busfahrt gab es hier neben tollen Spielen und aufregenden Wettbewerben natürlich auch viel Zeit, um das große Außengelände zu erkunden und zu toben. Außerdem haben die Ellös einen lehrreichen Ausflug in den Wald gemacht sowie leckere Kekse und Brot gebacken. Aber auch eine Disko und ein Lagerfeuerabend mit Liedern und Stockbrot durfte nicht fehlen. Das Team hatte eine tolle Zeit in Mönchengladbach!

13. April 2018: Vorbereitungen für den Brückenlauf

Die Vorbereitungen für den Brückenlauf am kommenden Sonntag, den 22.04.2018 laufen auf Hochtouren. Beim Zirkeltraining am Unterbacher See wärmen sich die Kinder mit viel Spass und Elan für die nächste Übungseinheit auf. Nach zwei Monaten Training sind alle bestens vorbereitet und freuen sich schon sehr auf das Rennen.

Folie1

Folie2

13. April 2018: Spontaner Ausflug zum Abenteuerspielplatz

Am Freitag machen die beiden Schwimmlehrerinnen Frau Buck und Frau Sander aus der Not eine Tugend. Da das Hallenbad durch einen anderen Termin belegt war, überlegten die beiden sich schnell eine Ausweichmöglichkeit und meldeten die Kinder spontan für den Abenteuerspielplatz an. Diesen durften die Schwimmkinder während der regulären Schwimmzeit kostenfrei nutzen. Die folgenden Fotos geben einen Eindruck davon, wie viel Spaß die Kinder dabei hatten.

IMG_4142

IMG_4136

IMG_4125

IMG_4108

IMG_4099

Wir wünschen allen Kindern und Mitarbeitern der Wichernschule schöne und erholsame Osterferien.

23. März 2018: Osterfrühstück

Auch in diesem Jahr wurde am letzten Schultag vor den Osterferien die schöne Tradition an der Wichernschule fortgeführt und alle Klassen trafen sich zum gemeinsamen Osterfrühstück in der Turnhalle. Nach kleinen Aufführungen des Chors und der Tanz-AG hatten die Kinder der verschiedenen Klassen viel Spaß beim gemeinsamen Frühstück.

IMG_1259

Dank der vielen fleißigen Helfer aus der Elternschaft waren alle Picknickdecken wieder liebevoll dekoriert.

IMG_1257

Die erwartungsvollen Zuschauer …

IMG_1250

Singen und Tanzen zu La Bamba.

IMG_1253

weiter lesen

23. März 2018: Training für den Düsseldorfer Brückenlauf

Die Vorbereitungen für die Teilnahme der Wichernschule am Düsseldorfer Brückenlauf sind im vollen Gange. Bereits 68 laufbegeisterte Kinder, Eltern und Lehrer haben sich für den Lauf am 22. April 2018 angemeldet. Die ersten drei Trainingseinheiten wurden bereits absolviert und es ist schön zu sehen, welche Fortschritte die Kinder machen und mit welcher Begeisterung sie jeden Freitag zum Training kommen.

Training_1 02MAR18

Training_2 09MAR18

Die nächsten Einheiten finden am 23.03., 13.04. und 20.04. jeweils um 15:45 Uhr statt. Treffpunkt am Parkplatz vor dem Zugangsweg zum Se(h)-Restaurant am Unterbacher See. Wer möchte kann noch mitmachen. Die Anmeldung zum Brückenlauf ist noch bis zum 15. April 2018 möglich. Anmeldung und Startgeld können beim Training abgegeben werden.

Training_3 16MAR18

20. Februar 2018: Zebras und Wildis besuchten das Akki

Die Mitmach-Ausstellung „Schon gehört?“ -
Ein Besuch im Akki ist immer ein Erlebnis. Unsere Parallelklasse, die Wildis, besuchten das Akki bereits am Freitag.

Action

Am Dienstag waren wir, die Zebras, dran. Wir fuhren mit dem Bus. Dann waren wir auch schon da. Wir bekamen eine Einführung, setzen uns hin und uns wurde erklärt was wir hier machen konnten. Hier war es nicht wie in jedem anderen Museum. Man durfte nämlich alle Sachen ausprobieren und anfassen. Dann bekamen wir eine Führung durchs Museum. Vorher wurden wir in 2 Gruppen geteilt. Spannend!

20180220_085516

In der Ausstellung ging es um Klänge und wie wir sie erleben.

Grothi_war_auch_mit

Mit einem Stethoskop, das an einen Lautsprecher angeschlossen war, konnte man den eigenen Herzschlag hören. Auf dem Boden lagen verschiedene Dreiecke, auf denen man herumlaufen konnte. Jedes Dreieck machte einen anderen Ton und so konnte man mit den Füßen eigene Melodien komponieren.

Spaß_ mit_dem_Mikrofon

Der Lautstärkemesser war toll! Alle hielten sich die Ohren zu und dann durften wir so laut schreien, wie wir konnten. Wir schafften 120 Dezibel – fast so laut wie ein Motorrad-Auspuff!

Aber man konnte den Klang auch fühlen: wenn man den großen Gong kräftig schlug und seine Hand etwa 5 cm davor hielt, konnte man die Schallwellen spüren. Es gab eine Schüssel aus Stahl, an deren Rand zwei große Griffe angebracht waren. In der Schüssel war Wasser und wenn man mit feuchten Händen über die Griffe rieb, entstanden im Wasser Muster!

20180220_094231

Am Ton-Computer konnte man selbst etwas aufnehmen. Das wurde dann gespeichert und man konnte es sich später wieder anhören.

Nach so vielen Eindrücken brauchten wir eine Pause! Wir frühstückten und tobten. Wir könnten noch ewig lange alles ausprobieren, aber leider mussten wir zurück zur Schule, der Bus wartete schon! Ein wirklich toller Ausflug – sollte jeder mal gemacht haben!

von Leonie

26. Februar 2018: Busschule mit den Viertklässlern

Am vergangenen Montag waren ein Bus und der Betriebshof der Rheinbahn in Heerdt der Lernort für unsere Schüler. Wichtige Dinge, die während der Fahrt mit dem Bus oder an einer Haltestelle beachtet werden müssen, wurden spannend und lehrreich zugleich besprochen und ausprobiert.

Bild1 Busschule

Bild2 Busschule

Kinder erproben im Rollenspiel sicheres Verhalten an der Haltestelle.

Bild3 Busschule

Für die „Schaukelfahrt“ bekommt jedes Kind im Bus einen sicheren Stehplatz. Vor Fahrtantritt testen die Mitarbeiter der Rheinbahn bei jedem die Standfestigkeit.

Bild4 Busschule

08. Februar 2018: Weiberfastnacht

Auch in diesem Jahr wurde an der Wichernschule ausgelassen Karneval gefeiert und alle Kinder und Erwachsenen hatten viel Spaß.

IMG_0704

Stopptanz bei den Affros

IMG_0707

Ein reichhaltiges Buffet – zu Karneval nicht ganz so gesund wie sonst …

IMG_0735

Die KG Unterbach und das Kinderprinzenpaares Ida Marie I und Maxim I wurden mit einem kräftigen Unterbach Ia begrüßt.

IMG_0738

IMG_0744

Auftritt mit unserem neuen Musiklehrer Sigurd Rosbroj, der sich an der Wichernschule engagiert einbringt. Herzlich Willkommen!

 

19. Januar 2018: Unterricht im Containerdorf

Für die Ellöws und Wötis hat die Schule nach den Ferien mit viel Aufregung begonnen, da alle vier Klassen mit Tischen, Stühlen und viel Unterrichtsmaterial vorrübergehend in Containerklassen gezogen sind. Diese wurden bereits vor den Weihnachtsferien auf dem Schulhof der Wichernschule aufgebaut. Mittlerweile sind alle neuen Klassenräume wieder richtig gemütlich eingerichtet und für die Kinder und die Lehrerinnen und Lehrer ist der Unterricht in den neuen Räumen schon fast wieder Alltag.

P1010648

P1010649

der neue Klassenraum der Löwen

P1010653

im Klassenraum der Elefanten

P1010650

hier geht es zu den Tigern

P1010651

in der Wölfeklasse

Dezember 2017: Umbau der Wichernschule

Die Arbeiten für den Erweiterungsbau der Wichernschule schreiten voran:

P1010643

Das Team der Wichernschule wünscht allen frohe Weihnachten und ein gutes und friedliches Jahr 2018!

Barbarazweig

22. Dezember 2017: Weihnachtsfeier am letzten Schultag

Am letzten Schultag traf sich die ganze Schule zu einer kleinen Weihnachtsfeier in der Turnhalle. Die Kinder aus der Tanz-AG führten auf zwei Seiten der Halle einen beeindruckenden Tanz auf. Außerdem wurden mit Begleitung von vier Gitarren gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.

IMG_0252

In dem Theaterstück der Theater-AG unternahm eine Schulklasse eine Klassenfahrt zum Nordpol. Bei eisiger Kälte trafen sie dort einen sprechenden Eisbären und natürlich den Weihnachtsmann, der in seinem Sack für alle Kinder Geschenke dabei hatte.

IMG_0263

weiter lesen

11. Dezember 2017: Grundsteinlegung an der Wichernschule

Unter dem Beisein von geladenen Gästen der Stadt und der Politik fand heute morgen bei naßkaltem Wetter die Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der Wichernschules statt.

IMG_5914

Die Kinder bereiten sich auf das Singen des Wichernschulliedes vor.

IMG_5912

Zu diesem Ereignis war auch der Oberbürgermeister Herr Geisel zu Besuch in der Wichernschule.

IMG_5918

8. Dezember 2017: Die Zewis in der Bücherei

Letzten Mittwoch sind die ZeWis mit Frau Janeck zu einer Lesung in die Bücherei am Breidenplatz gegangen. Alle waren sehr aufgeregt, was sie erwartet. Der Autor Andreas Hüging hat aus seinem neuen Buch “Jem hört die Haie husten” vorgelesen. Es war eine sehr spannende Geschichte. Andreas hat das sehr gut gemacht. Er hat nicht nur gelesen, nein auch gesungen und gerappt. Mein Lieblings-Rap: Wir haben Urlaub, keinen Stress, keine Arbeit, keine Polizei, wir essen Hummer, voll fett! Es war toll, einen richtigen Autor kennen zu lernen.

Erwartung erfüllt? Auf jeden Fall !!!

von Ruth aus der Wildschweinklasse

DSC_0150-1

DSC_0174

DSC_0180

4. Dezember 2017: Adventsfeier in der Turnhalle

Am Montag traf sich die gesamte Schulgemeinde zum gemeinsamen Start in die Adventszeit. Alle hatten viel Spaß beim gemeinsamen Singen von vorher eingeübten Liedern. Die Kinder aus der Elefantenklasse erzählten mit einem lebendigen Adventskranz die Geschichte vom ersten Adventskranz, den Johann Hinrich Wichern für die Kinder im Kinderheim auf einem großen Wagenrad erfunden hat, um ihnen die Zeit bis Weihnachten zu verkürzen. Außerdem wurden passend zum Barbara-Tag Kirschzweige für alle Klassen verteilt, deren Knospen hoffentlich bis Weihnachten erblühen werden.

IMG_0093

IMG_0091

17. November 2017: Wir gratulieren zur Hochzeit

… und freuen uns sehr darüber, dass Tim Grothaus seine Amelie geheiratet hat.

IMG_2862

16. November 2017: Die große Neintonne

Die Kinder hatten beim Theaterstück  „Die große Nein-Tonne“ der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück wieder viel Spaß.  Das Theaterstück soll den Kindern Mut machen, eigene Grenzen zu ziehen, Nein-Gefühle zu entwickeln und auszusprechen.

Die große Neintonne 2017

7. November 2017: Sankt Martin in der Wichernschule

Heute Vormittag fand in der Turnhalle bei sonnigem Wetter unsere traditionelle Feier zum Martinsfest statt. Vor den Herbstferien haben die Kinder in ihren Klassen wieder fleißig Laternen gebastelt, die sie hier stolz präsentieren konnten.

IMG_9812

Natürlich durfte bei diesem Fest das Singen von Martinsliedern und die Geschichte von Sankt Martin, der in einer bitterkalten Winternacht seinen Mantel mit einem Bettler teilte, nicht fehlen.

IMG_9859

IMG_9837

An der Wichernschule ist es seit vielen Jahren Tradition, dass die Kinder zum Martinsfest einen Teil ihres Taschengeldes für die Kinder im Kinderhospiz Regenbogenland spenden. Frau Heppener, die zu diesem Anlass immer besonders gerne in unsere Schule kommt, nahm die vielen Spenden der Wichernschulkinder dankbar entgegen.

IMG_9855

weiter lesen

Wir wünschen allen schöne und erholsame Herbstferien!

IMG_6840

4. Oktober 2017: Das neu gewählte Schülerparlament

Nachdem  die Klassensprecherwahlen nun in allen Klassen abgeschlossen sind, konnte unser neues Schülerparlament letzte Woche zum ersten Mal wieder tagen. Neben einigen bekannten Gesichtern freuen wir uns auch über viele neue Parlamentarier und danken euch für eure Bereitschaft, die Kinder der Wichernschule zu vertreten.

P1010604

Bevor das Parlament sich seinen eigentlichen Aufgaben zuwenden kann, wurden in den ersten beiden Sitzungen zunächst einmal einige grundsätzliche Dinge über unser Demokratieverständnis, Meinungsfreiheit und Mehrheitsentscheidungen besprochen. Außerdem wurden einige Regeln für den Ablauf der Sitzungen festgelegt und Vorbereitungen für die Wahl der beiden Präsidenten getroffen, mit der wir nächste Woche starten werden.

P1010613

Unsere Erstklässler im Schuljahr 2017/18

Wir freuen uns, dass sich unsere Erstklässler mittlerweile gut in ihren Klassen eingelebt haben und nun schon richtige Wichernschulkinder geworden sind.

P1010603

Kunstprojekt: Pizza im Herbst

Wie begegnet man dem trüben Herbstwetter?
Richtig, – am Besten, indem man den Holzofen anschmeißt und ein wenig Urlaubsstimmung in Form eines italienischen Klassikers in den Klassenraum holt!
So geschehen im Kunstunterricht der ZeWis, die mit ihren bunt belegten Pizzen “Oh du mein Unterbach” für einige Stunden in ”Bella Italia” vewandelten.
Da kann man nur sagen: Buon Appetito!
IMG_5571
IMG_5568
IMG_5565
IMG_5629

Anmeldung der neuen Erstklässler für das Schuljahr 2018/19

Sie möchten Ihr Kind zum kommenden Schuljahr 2018/2019 an der Wichernschule anmelden?

Dann sind Sie herzlich zum Info-Abend für interessierte Eltern eingeladen.

Der Info-Abend findet am 28.09.2017 um 19 Uhr im Musikraum der Schule statt. An diesem Abend werden Sie über den Ablauf der Anmeldung für das kommende Schuljahr und über die pädagogischen Besonderheiten der Wichernschule informiert.

Am 29.09.2017 haben Sie dann die Möglichkeit, an unserem Tag der offenen Tür,  einen Eindruck in unser Kerngeschäft – die “Freiarbeit” nach Montessori – zu erhalten. Bitte kommen Sie hierfür zunächst in den Projektraum, um erste Hinweise zum Ablauf zu erhalten. Bis 10.30 Uhr haben Sie außerdem die Möglichkeit, im Projektraum Ihre Fragen zu stellen und noch einmal ins Gespräch mit uns zu kommen. Die OGS wird an diesem Tag ebenfalls um 9.00 Uhr geöffnet sein, so dass Sie auch die dortigen Räumlichkeiten besichtigen können.

Die eigentlichen Schulanmeldungen finden dann im Oktober vom 17. bis 19.10. statt (Termine sind auf der Homepage bereits hinterlegt).

31. August 2017: Einschulung für die neuen Erstklässler

Wir begrüßen ganz herzlich allen neuen Erstklässler an der Wichernschule und freuen uns, dass ihr da seid. Nach einem Gottesdienst in der Kirche fand um 10.00 Uhr die Einschulungsfeier in der Turnhalle statt. Die Kinder aus der Theater-AG hatten dafür bereits vor den Sommerferien ein Theaterstück eingeübt und natürlich durfte auch das Wichernschullied nicht fehlen.

Kirche_Einschulung

Nach der Feier fand für die Erstklässler und ihre Paten in den verschiedenen Klassen die erste „richtige“ Schulstunde statt. Währenddessen hatten die wartenden Eltern bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen oder am Stand des Fördervereins ein „Wichernschul-T-Shirt“ zu erwerben. Allen freiwilligen Helfern herzlichen Dank für ihren Einsatz.

Einschulung

Liebe Erstklässler, wir freuen uns, dass unsere Klassen nun wieder vollständig sind und sind gespannt darauf, was ihr in den nächsten Tagen alles lernen werdet.

28. August 2017: Ein neues Schuljahr

Das Kollegium der Wichernschule hat nach einer Erholungszeit nun bereits eifrig damit begonnen, das neue Schuljahr vorzubereiten und wir freuen uns auf alle Kinder, die das Schulgebäude bald wieder mit Leben füllen. Unser Team bekommt Unterstützung durch die beiden neuen Kolleginnen Frau Vedder und Frau Dültgen. Außerdem wird Frau Hansen nach Beendigung ihrer Elternzeit wieder bei uns sein. Wir begrüßen alle drei ganz herzlich an der Wichernschule und sind gespannt auf das neue Schuljahr.

14. Juli 2017: Abschiedsgruß Herr Barnieske

Liebe Kinder, Eltern und Freunde der Wichernschule,

auch auf diesem Weg möchte ich mich bei euch und bei Ihnen in gebotener Kürze verabschieden. In den letzten Jahren habe ich als Lehrer an der Wichernschule mit den Kindern gemeinsam lernen, lachen, knobeln und singen dürfen (und so Vieles mehr). Das hat mir immer viel Freude bereitet. Im ersten Halbjahr des Schuljahres 2016/2017 habe ich im Team zudem die Wichernschule kommissarisch geleitet. Das hat mir ebenfalls viel Spaß gemacht und ich konnte viele neue Dinge kennenlernen. Nun habe ich mich dazu entschlossen, als stellvertretender Schulleiter zum neuen Schuljahr an eine andere Grundschule zu wechseln, um dort weiter im Leitungsbereich arbeiten zu können. Personell wird die Wichernschule zum neuen Schuljahr Ersatz für mich bekommen, so dass die Schule weiter gut aufgestellt ist. Auch die Betreuung der I-Pads und der Homepage sind von mir in gute Hände übergeben worden – um nur zwei Dinge zu nennen, für die ich mich neben der pädagogischen Arbeit im Alltag besonders eingesetzt habe.

Die Wichernschule werde ich in meinem Herzen behalten. Ich bin froh, dass ich mehrere Jahre ein Teil dieser Schulgemeinschaft sein durfte. Niemals geht man so ganz.

Erholsame und tolle Sommerferien wünscht Ihnen

Andreas Barnieske

7. Juli 2017: Schulfest zum 60jährigen Bestehen der Wichernschule

Bei strahlendem Sonnenschein und guter Stimmung wurde am Freitag fröhlich gefeiert. Die Kinder hatten an den verschiedenen Aktionsständen auf dem Schulhof viel Spaß.

SAM_0917

SAM_0935

Die neuen T-Shirts mit den Klassentieren der Wichernschule kamen besonders gut an.

SAM_0922

Am Stand des Fördervereins hatte jeder die Gelegenheit, das erworbene T-Shirt vom “Künstler Grothi” persönlich signieren zu lassen.

SAM_0909

Stellvertretend für alle Eltern die bei diesem Fest so tatkräftig mitgewirkt haben, gab es ein Dankeschön an die beiden Schulplfegschaftsvorsitzenden.

weiter lesen

26. Juni 2017: Zirkus in Stop-Motion (weitere Eindrücke aus der Zirkus-Woche)

Die Elefanten und die Löwen haben wortwörtlich im Rahmen der Projektwoche einiges bewegt. Sie gestalteten in Gruppen mit Modelliermasse, Papier, Stiften, Farbe, Pinsel und anderen kreativen Materialien Bilderrahmen zum Thema Zirkus. Dazu wurden passende Stop Motion-Filme gedreht: Wie sind die Figuren bloß in die Rahmen gekommen? Was erleben sie, wenn gerade keiner hinguckt? – Es sind tolle Ergebnisse wie dieses entstanden:

26. Juni 2017: Eine (Circus-)Woche voller Erlebnisse liegt hinter uns (erste Eindrücke)

Es wurde gestaunt, gelacht, geträumt. Hier sind einige Eindrücke aus dem Wildschweine- und Zebra-Team in Bildern festgehalten (zusammengestellt von Frau Lange)

Folie1Folie2 Folie6 Folie5 Folie4 Folie3

21. Juni 2017: Voller Vorfreude auf die Aufführungen im Circus Tausendtraum

Bald ist es soweit! Am Wochenende stehen die Zirkus-Aufführungen an; die Kinder üben bereits fleißig in ihren Gruppen. Heute wurde durch tatkräftige Elternunterstützung bereits die Sitztribüne im Zirkuszelt aufgebaut (DANKE!). Es kann also bald los gehen.

DSC_1072 DSC_1070

16. Juni 2017: Finalrunde beim Jan-Wellem-Pokal erreicht

Das Fußballteam der Wichernschule konnte sich am Mittwoch als Gruppenerster für die Finalrunde der letzten 12 Grundschulmannschaften im Jan-Wellem-Pokal qualifizieren.

Mit einer hervorragenden Leistung konnte das Team drei Siege feiern. Dabei sah es zu Beginn des Tuniers gar nicht gut aus. Das erste Spiel wurde mit 0:1 knapp verloren. Die Mannschaft zeigte Moral und Teamgeist und kam zurück! Bis zum letzten Spiel war der Ausgang in dieser starken Gruppe unklar. Denn nach Punkten waren drei Mannschaften gleich auf. Der direkte Vergleich fand keine Anwendung, da jeder in dieser Spitzengruppe gegen die anderen einmal gewann und einmal verlor. Am Ende bedeutete bei gleicher Tordifferenz ein Treffer mehr auf dem Konto unserer Mannschaft die Tabellenspitze. Das Finale findet am 4.7.2017 statt.

Diese Mannschaft hat die Kraft den Pokal zurück nach Unterbach zu holen! Das Foto zeigt das feiernde Team mit Trainer (Lehrer: Herr Grigowski) nach der Wasserdusche auf dem Schulhof.

2017.06.14 Jan-Wellem-Pokal@

08. Juni 2017: Vorbereitung auf die Circus Tausendtraum Woche

Heute waren das Mondmännchen Luno und Michael vom Circus Tausendtraum zu Besuch in der Wichernschule. Für alle Kinder war dies eine schöne Einstimmung auf die bevorstehende Zirkuswoche. Nachdem den Kindern die verschiedenen Projektgruppen vorgestellt wurden, durften sie ihren persönlichen Wunschzettel ausfüllen. Während der Zirkuswoche werden die Kinder dann als Akrobaten, Zauberer, Fakire, Clowns, Jongleure oder Artisten auf ihren großen Auftritt im Zirkuszelt vorbereitet.

P1010382

02. Juni 2017: Street Art an der Wichernschule

Kunstprojekt der Affenklasse

Thema: Was ich schon immer mal gerne machen wollte …

Bild1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

weiter lesen

31. Mai 2017: Segelwoche

In diesen Tagen findet wieder das Segeln der Viertklässler statt. Sie haben in den letzten 3 Tagen unheimlich viel gelernt und konnten es heute in der Praxis schon super anwenden. Nachdem gestern ordentlich Wind auf dem See herrschte, waren die Kinder heute etwas enttäuscht darüber, dass sie so langsam oder gar nicht voran kamen, da nur sehr wenig Wind war. Warten wir ab, was die Winde uns morgen auf dem Unterbacher See bescheren. Wir drücken den Kindern die Daumen, dass sie dann zügig unterwegs sein können.

IMG_8144

IMG_8177

IMG_8096

IMG_8102

11. Mai 2017: Radfahrtraining

Das Wetter wird allmählich frühlingshaft und sommerlich. Höchste Zeit, um sich aufs Rad zu schwingen.

An der Wichernschule findet zur Zeit für die Kinder der ersten bis dritten Klasse das Radfahrtraining statt. Da muss zum Beispiel während der Fahrt ein Gegenstand einem anderen Kind übergeben werden, oder es muss Slalom gefahren werden. So lernen die Kinder der Wichernschule, ihr Fahrrad gut zu beherrschen. Eine gelungene Abwechslung zum normalen Schulbetrieb.

IMG_6088 IMG_6048 IMG_6085 IMG_6054 IMG_6061

29. April 2017: Abschied Frau Cizmar

Wir verabschieden uns von Frau Cizmar und bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung. Frau Cizmar (im Bild rechts) beginnt im Mai ihr Referendariat. Wir wünschen ihr hierfür alles Gute.

IMG_0524

23. April 2017: Brückenlauf

Bei top Wetter und guter Stimmung sind die Kinder der Wichernschule am Sonntag beim Düsseldorfer Brückenlauf an den Start gegangen und haben alle super Leistungen gezeigt. Sportlich sind die Distanzen zurückgelegt worden. Die Collage (erstellt von Frau Lange) gibt einen tollen Eindruck.

Kollage Brückenlauf 2017

07. April 2017: Osterpicknick

Heute fand das traditionelle Osterpicknick an der Wichernschule statt. Gemeinsam wurde ausgiebig gefrühstückt. Gerahmt wurde das Picknick durch musikalische Einlagen und Ostergedichte. Wir danken den Eltern für ihre fleißige Mithilfe beim Auf- und Abbau sowie für die dekorative Gestaltung der Picknick-Decken.

IMG_7354 IMG_7344 IMG_7339 IMG_7343 IMG_7342 IMG_7348 IMG_7353

06. April 2017: Schüler diskutieren mit Walburga Benninghaus

Unter diesem Motto stand die Arbeit unseres Schülerparlaments in den letzten 3 Wochen. Wir sprachen über den Landtag, wie man Abgeordnete/r werden kann und welche Aufgaben man übernimmt, sowie über den Ablauf von Wahlen. Außerdem überlegten sich unsere Parlamentarier Fragen, die sie in der Fragestunde an Frau Benninghaus stellen möchten. Zuletzt trafen sie noch ganz demokratisch die Wahl, wer unser Schülerparlament in der Diskussionsrunde vertreten soll.

Bildschirmfoto 2017-04-06 um 10.48.17

In der Bildmitte Frau Benninghaus (rechts), die den Kindern Rede und Antwort auf ihre Fragen stand.

Bildschirmfoto 2017-04-06 um 10.48.30

Gemeinsam mit Vertretern von Schülerparlamenten aus 8 weiteren Düsseldorfer Grundschulen trafen wir uns in einem Besprechungsraum.

Bildschirmfoto 2017-04-06 um 10.48.41

Auch auf der Webseite der AWO Düsseldorf ist ein kleiner Beitrag dazu zu finden.

https://www.awo-duesseldorf.de/ueber-uns/news/2017/04/schuelerparlamentarier-besuchten-walburga-benninghaus/

 

02. April 2017: Kinder der Wichernschule trainieren für den Düsseldorfer Brückenlauf

Schon bald wird der jährliche Brückenlauf in Düsseldorf stattfinden. Einige Kinder der Wichernschule werden ebenfalls daran teilnehmen. Zur Zeit machen sie sich unter Eltern-Anleitung in mehreren Trainingseinheiten am Unterbacher See hierfür fit: laufen, dehnen und was sonst alles zum Laufsport dazu gehört. Die Bilder weiter unten zeigen die Sportskanonen beim Training.

Wir danken zudem für das Elternengagement, das in der Ausgestaltung der Trainingseinheiten steckt.

Training 1 Training 2 Training 3 Training 4

31. März 2017: Viertklässler beim Landtag

Ein Bericht von Tammy und Luise aus der Zebra-Klasse:

Am Freitag, den 31.3.2017, haben wir einen Ausflug mit der Schule zum Landtag in Düsseldorf gemacht. Es waren die Zebras, Wildschweine, Tiger und Wölfe dabei. Wir hörten viele tolle Präsentationen, zum Beispiel: Das Colorium, die Gherybauten, der Rheinturm, das Roggendorfhaus mit den Flossis oben drauf und natürlich der Landtag selbst. Unsere Präsidentin Doha hat ihren Job stets erfüllt. Auch die verschiedenen Parteien  haben gut diskutiert. Und zwar waren es die Piraten, Grünen, CDU, SPD und die FDP. Es war ein sehr interessanter und schöner Ausflug, der allen Kindern sehr viel Spaß gemacht hat.

20170331_093820 20170331_090227 20170331_095110 20170331_092726 20170331_091342 20170331_101245 20170331_120145

 

31. März 2017: Live Musik Now in der Wichernschule

Heute gab es für viele Wichernschulkinder in der Turnhalle ein ganz besonderes Konzert zum Thema Katzenjammer. Die Musiker Pawel Kuterbach (Klarinette) und Aleksander Vidojevic (Gitarre) begeisterten mit bekannten und weniger bekannten Musikstücken rund um ein gemütliches Tier. Es waren Lieder aus Musicals, Trickserien (u.a. die Sendung mit der Maus) oder Disney-Filmen. Durch Mitklatschen, Beantworten von Fragen und Tanzeinlagen konnten sich die Kinder aktiv beteiligen und hatten viel Spaß dabei. Ihnen wurden außerdem Tricks und Raffinessen der Klarinette gezeigt, zum Beispiel wie man das Geräusch des Laserschwerts aus Stars Wars erzeugt.

Live Musik Now wurde 1977 in Großbritannien gegründet und basiert auf Gedanken des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin, dessen prägende Erfahrung es war, dass Musik auch Therapie ist. Der Verein fördert junge, besonders qualifizierte Künstler, die am Beginn ihrer Karriere stehen und vermittelt ihnen prägende, für eine erfolgreiche Karriere wichtige Erfahrungen.

(www.livemusicnow.de)

IMG_7255 IMG_7253 IMG_7235 IMG_7233

20. März 2017: Zahngesundheit

Zur Zeit steht an der Wichernschule das Thema “Zahngesundheit” an. Dabei wird auch noch einmal besprochen, wie wichtig das Putzen der Zähne ist und wie man es richtig anstellt. Wir hoffen, dass unsere Wichernkinder ein langes Leben ohne Zahnlöcher vor sich haben. :-) Hier sind einige Bilder aus der Froschklasse zu sehen, in der heute die “Zahngesundheit” stattfand.

IMG_7171 IMG_7172 IMG_7170

16. März 2017: Känguru-Wettbewerb

Heute fand für größere Kinder der Wichernschule der Känguru-Wettbewerb statt – ein internationaler Mathematik-Wettbewerb, der an unserer Schule jährlich die Köpfe zum Rauchen bringt. Auch dieses Jahr waren die Schüler der Wichernschule mit vollem Einsatz bei der Sache und rechneten, überschlugen, überprüften und kombinierten. Schließlich musste sich für die richtige Antwort entschieden werden. Hier sind die Affros gerade fleißig bei der Arbeit:

IMG_7143 IMG_7142 IMG_7141 IMG_7140 IMG_7138

23. Februar 2017: Unterbach – I A

Heute wurde in der Wichernschule Karneval gefeiert. Der besondere Karnevalsruf der Unterbacher durfte natürlich nicht fehlen. Hier sind einige Bild-Eindrücke:

IMG_7002 IMG_6987 IMG_6979 IMG_6973

15. Februar 2017: Ahoi – die Piraten sind los!

Ahoi! – Die ElLös (Elefanten- und wenklasse) gehen auf große Seereise: Als Mannschaft ihrer Klassenschiffe “Säbelscharfer Löwenzahn” (Löwen) und “Schrecken der Meere” (Elefanten) suchen die kleinen Piratinnen und Piraten große Abenteuer. Fächerübergreifend wird geforscht, gemalt, geschrieben, gesungen und beschrieben. Ein wichtiger Teil der Arbeit am Thema stellt dabei das mündliche Erzählen von selbst erfundenen Piraten-Geschichten dar. Hier kann der Phantasie freien Lauf gelassen werden, sodass sich die gespannten Zuhörer schon jetzt auf abenteuerliches Seemannsgarn freuen können! Dass an Deck der Schiffe auch kräftig Lieder geschmettert werden, zeigen die Löwen in diesem kleinen Clip:

13. Februar 2017: Neue Gesichter an der Wichernschule

Wir sind froh, dass wir personell  gut aufgestellt sind und begrüßen an dieser Stelle noch nachträglich Frau Bewerunge (Englisch), Frau Rozendaal (Musik) und Frau Löffler-Rus (Unterstützung in der Freiarbeit) als neue Kolleginnen an unserer Schule.

Herzlich Willkommen!

27. Januar 2017: Schwimmen im Pyjama

Ja was ist denn da los: Im Pyjama schwimmen? Ja, an der Wichernschule ist das üblich – zumindest einmal zum Ende einer jeden Schwimmgruppe. Den Kindern bereitet dies stets besondere Freude. Und mit “Klamotten” schwimmen ist gar nicht so einfach, wie man denkt. Da weiß man seine Badehose oder den Badeanzug doch noch einmal mehr zu schätzen :-)

IMG_0508

26. Januar 2017: Mach´s gut, Lulu!

Mit viel Einsatz und Freude war unsere Ortslehrkraft Lourdes Garcia das letzte Jahr an der Wichernschule aktiv. Nun ist die Zeit in Deutschland leider schon um und Fr. Garcia sitzt  im Flugzeug, um schon bald wieder den Boden ihrer Heimat unter den Füßen zu haben. Wir danken ihr für die tolle gemeinsame Zeit an der Wichernschule und hoffen (bzw. wissen), dass Düsseldorf/Deutschland ab sofort auch als Teil ihrer Heimat gilt. Wir behalten dich in unseren Herzen, Lulu! Mach´s gut!

P1010340

20. Januar 2017: Ein Dinogruß für Frederik

IMG_0485

IMG_0481

22. Dezember 2016: Weihnachtsferien

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und schöne Ferien!

Adventskranz

20. Dezember 2016: Info zum letzten Schultag

Am Donnerstag, den 22.12.2016 (letzter Schultag vor den Weihnachtsferien), findet der Unterricht regulär nach Stundenplan statt.

19. Dezember 2016: Geburtstag

Anlässlich ihres Geburtstages durfte unsere neue Schulleiterin eine der schönsten Wichernschul-Traditionen kennenlernen: zum Geburtstag wird nämlich durch jedes Kind eine Blume überreicht. Bei über 200 Kindern kommt da natürlich ein großer Strauß zusammen. Dazu wurde natürlich gesungen: Wie schön, dass du geboren bist. Happy Birthday, Frau Fust-Sticherling!

IMG-20161219-WA0001

“Herzlichen Dank für die gelungene Überraschung, die lieben Glückwünsche und die vielen schönen Blumen zum Geburtstag!” (Frau Fust-Sticherling)

DSC_0010

09. Dezember 2016: Ein morgendlicher Blick

Ein Blick aus der Wichernschule in der Morgenstunde (festgehalten von Fr. Garcia)

IMG-20161208-WA0000

04. Dezember 2016: Weihnachtsmarkt in Unterbach

Dieses Wochenende fand vor und in der Festhalle der Wichernschule (Turnhalle) der alljährliche Weihnachtsmarkt statt. Es gab viel zu entdecken. Die Kinder der Wichernschule präsentierten zusammen mit Herrn Hochstein drei Klassiker der Weihnachtsmusik: “Go tell it on the mountain”, “Jingle Bells” und “Wir sagen euch an den lieben Advent”. Die Lieder kamen sehr gut an; die Rufe nach einer Zugabe wurden dann natürlich im Anschluss  erfüllt.

20161203_150436

02. Dezember 2016: Begrüßungsworte der neuen Schulleiterin

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebes Kollegium,

am 1.12.2016 habe ich meinen Dienst als neue Schulleiterin der Wichernschule begonnen. Darüber freue ich mich sehr.

Herzlichen Dank an das Kollegium und an alle, die mich hier sehr herzlich empfangen haben. Ich freue mich darauf, den Unterricht und das Schulleben, aber besonders Euch und Sie, in der nächsten Zeit kennenzulernen.

Für die Zukunft wünsche ich mir, die gute und bewährte Arbeit an dieser Schule fort zu führen und das Kollegium in der Weiterentwicklung schulischer Arbeit zu begleiten und zu unterstützen.

Auf eine gute Zusammenarbeit und mit herzlichen Grüßen!

Kirstin Fust-Sticherling

Foto für Homepage

01. Dezember 2016: Neue Schulleiterin an der Wichernschule

Wir begrüßen ganz herzlich Frau Kirstin Fust-Sticherling an unserer Schule. Frau Fust-Sticherling war zuletzt als Konrektorin an der Regenbogenschule in Dormagen tätig. Im schönen Unterbach ist sie ab sofort für die Leitung der Wichernschule zuständig. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und wünschen ihr viel Spaß an unserer Schule!

27. November 2016: Erster Advent

Noch befinden wir uns im November, aber die erste Kerze brennt schon am Adventskranz. Wir wünschen allen einen schönen ersten Advent!

127

PS: Die Lehrkräfte danken den Eltern für die weihnachtlichen Plätzchen-Teller, die sie heute (28.11.) im Lehrerzimmer vorgefunden haben. DANKE!

14. November 2016: Biologie-Schnuppertag am Marie-Curie-Gymnasium

Am Montag, den 14.11.2016, waren die Viertklässler des A-Gebäudes der Wichernschule beim Biologie-Schnuppertag des Marie-Curie-Gymnasiums. Die Kinder wurden an diesem Morgen zu kleinen Forschern. Sie begaben sich in das Reich der Stab- und Gespenstheuschrecken. Es gab viel zu entdecken und zu untersuchen. Betreut wurden die Schülerinnen und Schüler durch Schülerexperten sowie durch die Biologielehrerinnen des Marie-Curie-Gymnasiums. Es war ein gelungener Morgen, der den Forschergeist weckte.

IMG-20161120-WA0012

IMG-20161120-WA0001

IMG-20161120-WA0004

08. November 2016: Wir feiern Sankt Martin

Heute wurde an der Wichernschule Sankt Martin gefeiert. Die Kinder präsentierten in der Turnhalle stolz ihre Laternen, die in vielen Farben leuchteten.

IMG_0463

Gemeinsam wurden Sankt Martins-Lieder gesungen. Wie es an der Wichernschule Tradition ist, übergaben die Kinder im Anschluss dem Regenbogenland (Kinderhospiz) eine Spende. Hierfür hatten sie zuvor ihr Taschengeld gespart, um so die Kinder im Hospiz unterstützen zu können. Frau Heppener vom Regenbogenland bedankte sich für diese tolle Spende und fügte hinzu, dass der  Besuch an der Wichernschule für das Regenbogenland etwas ganz besonderes sei.

IMG_7480

Im Anschluss gingen alle Kinder in die Klassen, um zum Frühstück einen großen Weckmann zu teilen – die Nähe zum Sankt Martins-Fest war deutlich.

IMG_0464

Dank gilt dem Förderverein, der diese tolle Spende möglich gemacht hat: Jede Klasse UND das Lehrerkollegium durfte sich über einen überdimensionalen Weckmann freuen. Guten Appetit!

04. November 2016: Neue Cajons an der Wichernschule

Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber die Wichernschule kann sich nun über neue Cajons in einem Gesamtwert von 500 Euro freuen. Durch die acht neuen Cajons wurde der alte Cajon-Bestand nun weiter ausgebaut. Ein entsprechend bewilligter Antrag sorgte für diese zusätzliche Finanzspritze und damit für die neuen Instrumente. Beim ersten Probetrommeln war man sich einig: Klang prima, Musikerlebnis prima.

IMG_0441

IMG_0444

23. September 2016: Walk to school day – das sind unsere Zahlen

Bei der Vorzählung haben an der Wichernschule 177 Kinder den Weg zu Fuß oder mit dem Roller oder mit dem Rad zur Schule zurückgelegt. Am “Walk to school-day” selber konnten wir unsere Zahl auf 192 verbessern. Das ist eine gute Zahl! Wir hoffen natürlich auch zukünftig auf fleißige “Walker” :-)

Was ist der “Walk to school day”? - Hintergrund des Aktionstages „Walk to school“ ist, dass immer mehr Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen. In der Folge hat der Autoverkehr rund um die Schulen zugenommen und damit auch die Unsicherheit für die Schüler auf der Straße. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Kinder sich so vor der Schule weniger bewegen. Die Schüler, die zu Fuß kommen, erscheinen oft wacher und können sich von Anfang an besser auf das Lernen einlassen. Düsseldorfer Grundschulen nehmen an diesem internationalen Aktionstag schon seit einigen Jahren teil – so auch die Wichernschule.

Hier sind unsere fleißigen Zähler im Einsatz:

img_8272 img_8273 img_8279 img_8268

Informationen für Erstklässler zum Schuljahr 2017 / 2018

Sie möchten Ihr Kind zum kommenden Schuljahr 2017/2018 an der Wichernschule anmelden? Wir möchten Ihnen für die Anmeldung der Erstklässler zum Schuljahr 2017/2018 aktuelle Informationen bereitstellen:

Am 22.09.2016 findet um 19 Uhr ein Info-Abend für interessierte Eltern der kommenden Erstklässler statt. Dort werden wir über das Prozedere der Anmeldung für das kommende Schuljahr und über die pädagogischen Besonderheiten der Wichernschule berichten.

Am 23.09.2016 haben Sie dann die Möglichkeit, an unserem Tag der offenen Tür,  einen Eindruck in unser Kerngeschäft – die “Freiarbeit” nach Montessori – zu erhalten. Bitte kommen Sie hierfür zunächst in den Projektraum, um erste Hinweise zum Ablauf zu erhalten. Parallel dazu und im Anschluss haben Sie bis 10.30 Uhr die Möglichkeit, im Projektraum Ihre Fragen zu stellen und noch einmal ins Gespräch mit uns zu kommen. Die OGS wird an diesem Tag ebenfalls um 9.00 Uhr geöffnet sein, so dass Sie auch die dortigen Räumlichkeiten besichtigen können.

Die eigentlichen Schulanmeldungen finden dann im Oktober vom 24. bis 27.10. statt (Termine sind auf der Homepage bereits hinterlegt).

09. September 2016: Projekt “Toter Winkel”

Im Straßenverkehr werden Kinder häufig von rechts abbiegenden LKWs übersehen. Diese Kinder befinden sich im sogenannten “Toten Winkel”. Am Donnerstag und Freitag fand das Projekt “Toter Winkel” an der Wichernschule statt. Die Kinder erhielten Informationen und konnten in einem echten LKW Platz nehmen, um selbst einmal zu prüfen, welchen Bereich sie in dem Seitenspiegel sehen können – und welchen nicht. Das war ein richtiges Aha-Erlebnis für die Kinder: Denn als LKW-Fahrer konnten die Kinder durch den Spiegel nichts sehen, in Wahrheit stand aber eine ganze Klasse neben dem LKW! Das war beeindruckend und lehrreich.

IMG-20160909-WA0001

 

IMG-20160909-WA0000

IMG-20160909-WA0002

30. August 2016: Und das sind unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler

ELA 2016

HERZLICH WILLKOMMEN!

(auf das Bild klicken, um eine größere Ansicht zu erhalten)

 

25. August 2016: Erster Tag für unsere neuen Erstklässler

Gestern ging die Schule wieder los. Alle Zweit-, Dritt- und Viertklässler freuten sich sehr. Es wurde gemeinsam gelacht, erzählt und auch direkt schon wieder ein bisschen gelernt. Doch irgendwie war es in den Klassen leerer als sonst. Irgendwer fehlte. Natürlich – unsere neuen Erstklässler! Sie konnten wir heute endlich in unsere Schule und in die Klassengemeinschaften aufnehmen.

Nach einem Gottesdienst in der Kirche gab es um 10.00 Uhr eine Einschulungsfeier in der Turnhalle. Frau Cornelius hielt eine Begrüßungsrede. Danach wurde für die neuen Erstklässler und die anderen Gäste ein Theaterstück dargeboten. Die kleinen Schauspieler der Wichernschule brillierten auf der Bühne und konnten das Publikum von sich überzeugen. Der Applaus war groß.

DSC07312 DSC07330

Im Anschluss hielt Herr Grothaus eine kleine Rede für die neuen Kinder; Herr Barnieske widmete danach einige Worte den Eltern, die ihre Kinder mit Eintritt in die Grundschule nun wieder ein kleines Stück mehr loslassen, damit ihre Kinder in ihrer neuen (Schul-)Gemeinschaft an sich und zusammen mit anderen weiter wachsen können.

DSCN2366

Nach den Feierlichkeiten ging es in die Klassen zur ersten „richtigen“ Schulstunde. Während die Eltern beim Elterncafé mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden (den Spendern und dem Förderverein sei für den Einsatz herzlich gedankt!), lernten die Erstklässler in der Zwischenzeit ihre Klassen, LehrerInnen, Paten und so vieles mehr kennen. In mancher Ecke der Schule hallte danach noch unser Schullied nach: „Shalalalala“.

Liebe neuen Schülerinnen und Schüler der Wichernschule, wir hoffen, euch hat euer erster Tag an der Wichernschule gefallen. Wir freuen uns schon auf die nächsten Tage mit euch.

06. Juli 2016: Verabschiedung der Viertklässler

Jedes Jahr endet für einige Kinder der Wichernschule die Grundschulzeit, eine neue spannende Zeit erwartet sie nach den Sommerferien an den Weiterführenden Schulen. Auch dieses Jahr verabschiedeten wir uns von unseren „Großen“. Nach dem Besuch der Kirche wurden unsere Viertklässler auf dem Schulhof durch ein zum Abschied winkendes Spalier empfangen. Danach versammelten sich alle in der Turnhalle zur Abschiedsfeier. Nach einer Rede wurde ein Theaterstück vorgeführt, in dem die teilnehmenden Kinder unter der Leitung von Fr. Buck und Fr. Hollmann ihre Kreativität und ihren Einfallsreichtum entfalten konnten. Die Kinder waren sehr selbstsicher auf der Bühne, überzeugten mit lauter Stimme und viel Witz – und das, obwohl die Probezeit in diesem Jahr eher kurz ausfiel. Eine tolle Leistung! Auch die Lehrerinnen und Lehrer verabschiedeten „ihre“ Viertklässler, indem sie eine kleine Schachtel mit verschiedenen Dingen packten, die symbolhaft Kraft für die Herausforderungen an den neuen Schulen verleihen – u.a. waren das:

…ein zusätzliches Stück „Geduldsfaden“, wenn der eigene mal zu kurz wird

…ein Glückscent, denn die schönen Momente sind manchmal die kleinen, die schnell übersehen werden

…ein Streichholz für viele zündende Ideen

…Traubenzucker für den Extraschub Energie

…oder ein dehnbares Gummi, wenn die eigene Flexibilität mal wieder besonders herausgefordert wird…

Gerahmt wurde das Programm durch herzliche Worte von Frau Hankammer und Frau Cornelius und natürlich: durch Gesang. Weder durfte unser Schullied „Der Wichernschulsong“ fehlen noch der Gassenhauer „Grundschulzeit – na naa na na na, das war ´ne schöne Zeit – na naa na na na“ (angelehnt an „Life is life“ von Opus). Am Ende gab es lachende und zugleich weinende Augen. Wir sind uns aber sicher, dass die weinenden Augen schon bald trocknen werden und dann strahlend auf den neuen Lebensabschnitt blicken.

Um eine Zeile aus dem Lied „Grundschulzeit“ zu zitieren, die die Viertklässler zum Abschied singend zum Besten gegeben haben: „Macht´s guuut – für euch sind wir zu kluuug“

Na, das hoffen wir doch :-)

06. Juli 2016: Einladung zur Ausstellung von Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht

Wo? In der Fenstergalerie, Rathausufer 8, Rheinuferpromenade

Wann? 26.08. – 28.08.2016

Warum? Düsseldorf feiert 70 Jahre NRW und erwartet 1 Million Gäste

 

Thema: Porträts von bekannten & unbekannten Menschen & anderen Lebewesen

Die Künstlergruppe der Zewis:

Die großen Zewis bei der Arbeit an den Porträts der Persönlichkeiten aus NRW.

Zewis Tim 4Zewis Tim 3Zewis Tim 2

Es werden große Berühmtheiten aus unserem Bundesland “halbiert” und später mit den, ebenfalls nur halb zu sehenden, kleinen Berühmtheiten NRWs zusammengeklebt. So verbinden sich dann ”die Maus”, “der Hase”, Campino und der Fußballer Axel Bellinghausen mit den verschiedenen Gesichtern der Wichernschule.

Zewis Tim 1

Die Künstlergruppe der Affros (“Die Feuervögel”):

Mit gestalteten Papierapplikationen am Körpern haben „Die Feuervögel“ Schattenwesen erschaffen. Sie wurden mit dem OHP auf die Tafel projiziert und mit schwarzer Farbe auf Plakate übertragen.

Affen 1

Affen 2

Affen 3

Affen 4

Besondere Akzente der erschaffenen Wesen wurden mit Neonfarben betont.

Affen 5

Affen 6

Affen 7

 

Affen 8

Affen 9

Affen 10

24. Juni 2016: So war es in der Endrunde des Jan-Wellem-Pokals

IMG-20160524-WA0000

Mit sportlichem Ehrgeiz vertraten die Kinder der Fußball-AG beim Jan-Wellem-Pokal in der Endrunde ihre Wichernschule. Zuvor hatten wir uns in der Vorrunde mit 3 Siegen und 0 Gegentoren qualifiziert (siehe Artikel auf der Homepage unter Archiv).

In der Endrunde haben wir gewonnen, unentschieden gespielt und auch einmal verloren. Am Ende ist es Platz 5 geworden. Besonders erwähnenswert: Wir haben erneut den Fair-Play-Preis erhalten (wie in der Hinrunde auch). Und so war es zusammenfassend ein sportlicher Tag voller Freude und Energie.

Wir freuen uns auf das nächste Turnier.

20. Juni 2016: Segeln der Viertklässler

Jetzt ist es wieder so weit und unsere Viertklässler machen sich auf, um in dieser Woche die großen Meere segelnd zu erkunden (den Unterbacher See). Zuvor haben unsere Viertklässler die entsprechenden Knotentechniken kennengelernt. Herr Link sei für die Anleitung auf diesem Weg gedankt.

IMG_Regatta

19. Juni 2016: Die Verträge sind unterschrieben – neue Lehrerinnen für die Wichernschule zum kommenden Schuljahr

Gute Nachrichten haben sich in der letzten Woche ergeben. Die Wichernschule durfte zwei feste Stellen ausschreiben und hat diese beide besetzen können. Wir freuen uns daher über zwei neue Lehrerinnen, die im kommenden Schuljahr zu uns an die Schule kommen werden. Besonders toll ist, dass beide bereits über das Diplom der Montessori-Pädagogik verfügen und daher perfekt zu unserem pädagogischen Geist passen.

Doch damit nicht genug. Neben diesen beiden neuen Montessori-Lehrerinnen werden wir eine weitere Lehrerin bekommen, die von einer anderen Schule zum nächsten Schuljahr zu uns wechseln wird und bereits über langjährige Erfahrung als Montessori-Lehrerin verfügt.

Wir blicken positiv auf das vor uns stehende Schuljahr.

Unseren schwangeren Kolleginnen wünschen wir für ihr familiäres Glück nur das Beste.

19. Juni 2016: Homepage wieder voll aktiv

Durch einen kleinen Fehler, den nur Programmierspezialisten lösen können, war unsere Homepage in den letzten Wochen nicht gänzlich zugänglich, um Aktualisierungen vorzunehmen. Wir sind froh, dass jetzt alles wieder reibungslos läuft. Wir sagen: DANKE BASTI für die Behebung! :-)

24. Mai 2016: Wir sind in der Endrunde!

IMG-20160524-WA0000

Unsere Fußballmannschaft hat erfolgreich die Vorrunde des Jan-Wellem-Pokals durchlaufen. Und das auf eine sagenhafte Weise: ausschließlich Siege, kein Gegentor. Und darüber hinaus haben wir sogar den Fair-Play-Preis bekommen! Wir drücken unseren Jungs die Daumen, denn die Endrunde steht alsbald an.

Wichernschule vor, noch ein Tor!

23. Mai 2016: Raindrops Keep Fallin’ On My Head

a

Heute war der erste Tag des Radfahrtrainings der Erst- und Zweitklässler. Auch auf nasser Fahrbahn bewiesen die Schüler Geschick und umfuhren Hütchen, fuhren durch Gassen oder übten den Schulterblick, um sich zukünftig sicher in den Straßenverkehr einfädeln zu können. Glaubt man dem ausgewählten Wetterdienst im Internet, soll es morgen am zweiten Tag des Trainings zu weniger Regengüssen kommen. Aber ob nass oder trocken – die Kinder der Wichernschule meistern die Übungen in jedem Fall. Gute Fahrt!

20. Mai 2016: Ein neues Gesicht an der Wichernschule – und andere (kleine) Gesichter

Ein neues Gesicht unterstützt die Wichernschule ab sofort in diesem Schuljahr. Wir begrüßen die Lehrerin Frau Katrin Hollmann  an unserer Schule.

Frau Kuchta, die uns ebenfalls in diesem Schuljahr für eine Zeit unterstützt hat, hat zum Mai ihr Referendariat begonnen. Wir wünschen ihr viel Erfolg und Freude!

Darüber hinaus ist noch ein Nachtrag zu machen: Mittlerweile gibt es zwei neue  kleine Gesichter, die das Licht der Welt erblickt haben. Sowohl Herr Hochstein als auch Frau Kaven dürfen in ihren  Familien nun die tolle Erfahrung des Kinderglücks erleben.

13. Mai 2016: Klassenfahrten sorgten für glückliche und zufriedene Gesichter bei Groß und Klein

Mittlerweile sind alle Kinder und Erwachsenen gesund und munter von den Klassenfahrten zurückgekehrt. Anfang des Monats hatten sich alle Teams aufgemacht, um an verschiedenen Orten in verschiedenen Jugendherbergen ihre Klassenfahrten zu gestalten. Das Angebot der Teams für die drei zu füllenden Tage war reichlich – über Geocaching, einen Falkner-Besuch, einen Hüttenbau im Wald, Stadtführung, Eis essen, Abenteuerspielplatz, Disco, Streichelzoo, Lagerfeuer mit Stockbrot usw. usf. Allen hat es große Freude bereitet. Und schon jetzt wird sehnlich auf die nächsten Klassenfahrten geschielt.

Die Bilder der Affros (Affen und Frösche) können an dieser Stelle einen ersten Eindruck geben:

DSC07161 DSC07166 DSC07045 DSC06926 DSC07108 DSC07000 DSC07058 DSC06910 DSC07185

12. Mai 2016: Siegerehrung des Känguru-Wettbewerbs

Heute Morgen fand in der Turnhalle der Wichernschule die Siegerehrung des Känguru-Wettbewerbs statt. Dieser Wettbewerb genießt auch über Düsseldorf hinaus eine hohe Beliebtheit. In Deutschland haben dieses Jahr 845.000 Kinder teilgenommen – weltweit sogar ca. 6 Millionen! An der Wichernschule waren es 76 Schülerinnen und Schüler, die sich mit den mathematischen Knobelaufgaben beschäftigten. Frau Cornelius überreichte allen Teilnehmerinne und Teilnehmern heute ihre Urkunden und kleine Geschenke (ein Knobelspiel). Besonders herausragende Leistungen wurden mit Forscherbüchern und -spielen prämiert. Für das Kind mit dem größten Känguru-Sprung gab es wie jedes Jahr noch ein T-Shirt. Wenn Sie sich fragen, was es mit diesem “größten Känguru-Sprung” auf sich hat: Die meisten richtig gelösten Aufgaben am Stück bezeichnet man als den sogenannten größten Känguru-Sprung. Wir sind gespannt darauf, welche Sprünge unsere Kinder nächstes Jahr machen werden.

DSC07242

09. April 2016: Ily aus der Zebraklasse berichtet von einem Ausflug in die Bücherei

Unser Tag in der Bücherei am Weltgeschichtentag

Am 14.3.2016 hatten die ZeWis einen Ausflug in die Bücherei. Der Grund für den Ausflug ist der heutige Weltgeschichtentag.

DSC_1263

Um 9.40 gingen wir an der Schule los. Als wir an der Bücherei ankamen, warteten wir eine Weile. Dann wurden wir alle reingelassen. Wir sollten die Jacken ausziehen, sie in eine Ecke legen und uns im Halbkreis auf den Boden setzen.

DSC_1258

Die Erzählerin erwartete uns schon. In den Geschichten ging es um das Thema Stärke. Die Frau erzählte uns fünf spannende Geschichten. Die Geschichten handelten von einer Schlange, einem Ziegenbock, einem Drachen, einem Fuchs und von einem Bären.

DSC_1241

Alle ZeWis hörten sehr gespannt zu. Danach gingen wir wieder in die Schule.

Geschrieben von:

Ily von den Zebras 

18. März 2016: Die Osterferien stehen vor der Tür

Heute wurde an der Wichernschule das traditionelle Osterpicknick veranstaltet. Fleißige Eltern hatten in der Turnhalle zuvor Picknickdecken, Oster-Deko und reichlich Nahrung ausgebreitet – herzlichen Dank für die Unterstützung!

IMG_0266

Alle kamen dann um 9.30 Uhr in der Turnhalle zusammen, um gemeinsam zu frühstücken.

IMG_0291

Gerahmt wurde der Morgen von Gedichten, Osterliedern und einer Tanzaufführung, so dass nicht nur was für den Magen, sondern auch was für die Augen und die Ohren geboten wurde. Apropos Ohren: „Sind deine Ohren auch so lang?“ – so hieß eines der Lieder, das am Morgen gemeinsam gesungen wurde und einen Vorgeschmack darauf gibt, was bald zu großen Suchaktionen in Gärten und Wohnungen führen wird. Warten wir ab, was der Osterhase dieses Jahr wohl verstecken wird…

In diesem Sinne wünscht das Kollegium der Wichernschule allen Kindern, Eltern, Verwandten und Freunden der Wichernschule schon jetzt ein frohes Osterfest und erholsame Ferien. Ganz besonders schöne Ferien wünschen wir unserer Kollegin Frau Kaven, die nun in Elternzeit gehen wird.

Frohe Ostern

17. März 2016: Känguru-Wettbewerb

plakat_kaenguru

Heute fand für 83 Kinder der Wichernschule der Känguru-Wettbewerb statt – ein internationaler Mathematik-Wettbewerb, der an unserer Schule jährlich die Köpfe zum Rauchen bringt. Auch dieses Jahr waren die Schüler der Wichernschule mit vollem Einsatz bei der Sache und rechneten, überschlugen, überprüften und kombinierten.20160317_092143

20160317_092103

Am Ende musste sich dann bei jeder Frage für A, B, C, D oder E entschieden werden.20160317_092133

07. März 2016: Es schneit!

Am 20.03.2016 ist der astronomische Frühlingsanfang datiert. Nun, die Bilder sprechen an der Wichernschule – zumindest heute – eine ganz andere Sprache.

IMG_0259

Voller Freude genossen die Kinder der Wichernschule den Schnee.

IMG_0255

Während der plötzliche Schneefall wohl heute in den Morgenstunden den ein oder anderen Autofahrer zur Verzweiflung gebracht hat, führte er bei den Kindern der Wichernschule zu kreativen Momenten. Neben zig Schneemännerbäuchen und -köpfen, die auf dem Schulhof fleißig gerollt wurden, wurden auch Schneemöbel angefertigt. Hier zu sehen: ein Schneesessel.

IMG_0258

 

Sollte ernstes Interesse am Kauf des Sessels bestehen, sei eine schnelle Kaufabwicklung angeraten, denn die Sonne erstrahlt mittlerweile wieder am blauen Himmel.

04. Februar 2016: Jeckes Treiben in der Wichernschule

An Altweiber war das Treiben in der Wichernschule bunt: Polizisten, Feuerwehrmänner, Ganoven, Hexen, Cowboys, Eskimos, Piraten, Eismänner, Engel, Prinzessinnen, Star Wars-Kämpfer, Skelette und andere mehr tummelten sich auf den Gängen und in den Klassenzimmern.

Bild 1

In den Klassen wurde zunächst getanzt, eine Modenschau gemacht oder andere Partyspiele gespielt. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Carl-Sonnenschein-Schule wurde im Anschluss in der Turnhalle weiter gefeiert. Auch eine lange Polonaise wurde auf die Beine gestellt. Die Kinder der Carl-Sonnenschein-Schule und die Kinder der Wichernschule hatten jeweils einen kleinen Tanz vorbereitet, mit dem sie das Publikum begeisterten. Höhepunkt war wie jedes Jahr der Besuch des Kinderprinzenpaars samt Kinderelferrat und der rot-weißen Garde.

IMG_0184

Wir wünschen allen Karnevalsjecken freudige Tage und schließen mit dem traditionellen Narrenruf:

Unterbach… i–­A

02. Februar 2016: Herzlich willkommen an der Wichernschule!

Zum Februar gibt es viele neue Gesichter an der Wichernschule.

Zunächst einmal begrüßen wir ganz herzlich Frau Imke Hankammer an unserer Schule. Frau Hankammer ist Schulleiterin an der KGS Niederkassel und wird unsere Schule im zweiten Schulhalbjahr zusätzlich kommissarisch leiten.

Doch wir dürfen uns noch über weitere Verstärkung freuen. Frau Dörthe Klabunde ist als Hauptseminarleiterin und Fachleiterin für das Unterrichtsfach Kunst am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung tätig und wird uns mit vier Unterrichtsstunden unterstützen.

Darüber hinaus begrüßen wir zwei neuen Kolleginnen, Frau Martina Karagöl und Frau Anika Kuchta, die unsere Teams ebenfalls ab sofort verstärken werden.

Last but not least dürfen wir noch Frau Lourdes Cristina Garcia Quintero bei uns begrüßen. Sie ist als Ortslehrkraft in Deutschland zu Gast und wird unsere Schule ebenfalls unterstützen.

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und wünschen allen neuen Gesichtern eine tolle Zeit an unserer Schule!

29. Januar 2016: Abschied von Frau Laferi

Nach über 11 Jahren an der Wichernschule mussten wir heute unsere Schulleiterin Frau Laferi in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Ihr letzter Schulmorgen wurde auf eine ganz besondere Weise für sie ausgestaltet. Empfangen wurde Frau Laferi von einem Spalier aus über 200 Blumen. Kind an Kind an Lehrerin an Elternteil an Kind an Lehrer an Schulbegleitung an Kind… bildeten sie eine lange Begrüßungsgasse. Zwischenzeitlich war der Ausruf „Frau Laferi – Frau Laferi!“ zu vernehmen.

SAMSUNG CSC

Nachdem Frau Laferi die Blumengasse schließlich durchschritten hatte, war es Zeit für die Blumenübergabe. Da fiel es nicht leicht, bei über 200 Personen und Blumen den Überblick zu bewahren.

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Danach trafen sich alle in der Turnhalle, um gemeinsam das Wichernschullied (Shalalalala) und den selbstgedichteten Song „Frau Laferis Garten“ zu singen. Außerdem wurden von den Kindern kleine Gedichte vorgetragen, die sich der Frage widmeten, wie wohl so ein Leben im Ruhestand sein möge. Damit es Frau Laferi in der „Rentnerzeit“ nicht allzu langweilig wird, wurde von allen Klassenteams ein großes Abschiedsbuch überreicht. Dazu gab es kleine Leseröllchen, auf denen die Kinder verschiedene Aufträge für Frau Laferi formuliert hatten – sollte es ihr doch einmal zu langweilig werden.

Zum Beispiel: „Koch heute Abend doch asiatisch“, „Vielleicht möchtest du heute Fußball spielen gehen“

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Auch die Schulrätin Frau Tuchel war zu Besuch. Sie hielt eine Rede und überreichte eine Urkunde, um den Akt offiziell zu machen.

SAMSUNG CSC

Da Frau Laferi unheimlich gerne das traditionelle Osterpicknick der Wichernschule mag, wurde ein großes Schulpicknick angeschlossen. Es wurde genüsslich gespeist.

SAMSUNG CSC

Mit vollen Mägen ging es am Ende an die Luft, um zum Abschied Luftballons in den Farben der Wichernschule in die Luft steigen zu lassen.

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Das Kollegium überreichte nach Schulschluss noch weitere persönliche Geschenke. Das Highlight: eine von allen Kolleginnen und Kollegen selbst gestrickte Decke, die schon bei der Erstellung schnell den Namen Inklusionsdecke weg hatte – denn jeder einzelne Kollege ist so unterschiedlich gestrickt, wie die Quadrate, die er beigesteuert hat. Zusammen ergibt diese Vielfalt aber das schönste Bild (und sie wärmt).

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC

Die Decke erfreute übrigens auch Frau Laferis Ehemann.

SAMSUNG CSC

Und so war es zusammenfassend ein Morgen mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Traurigkeit über die Lücke, die eine Persönlichkeit wie Frau Laferi an der Wichernschule hinterlässt; Freude über die schönen Momente mit ihr.

SAMSUNG CSC

Danke für über 11 Jahre Engagement an der Wichernschule!

Wie es in einem Sprichwort heißt:

Kommen heißt gehen.

Aber es gilt auch:

Niemals geht man so ganz…

SAMSUNG CSC

22. Januar 2016: Verschlafen?

Hatten denn etwa alle Schüler am Freitag verschlafen? Nein, im Schwimmunterricht stand zum Ende des Halbjahres für die Schülerinnen und Schüler der Affen- und Froschklasse ein großes Highlight an: das Pyjamaschwimmen. Mit durchnässter Hose und einem ebenso nassen Oberteil musste sich im Hallenbad über Wasser gehalten werden. Die abwechslungsreiche Schwimmvariante sorgte, wie deutlich auf dem Bild zu erkennen ist, auch in diesem Halbjahr wieder für größtes Vergnügen. Und so schnell geht nun dank der Übung keiner unter.

IMG-20160126-WA0007

 

 

11. Januar 2016: Post vom Kinderhospiz Regenbogenland

Welch schöner Einstieg ins neue Jahr 2016:
Heute kam die Dankesurkunde vom Kinderhospiz Regenbogenland  für die Martinsspende der Kinder in der Schule an. DANKE an die Kinder, die  ihr Taschengeld am Martinstag geteilt haben und auch DANKE an den ein oder oder anderen Erwachsenen, der die Kinderspende in den Briefumschlägen noch etwas angereichert hat. So ist wieder ein toller Betrag zusammen gekommen:

Unbenannt

22. Dezember 2015: Tschüss & Goodbye: Ab geht’s in die Weihnachtsferien

Druck

Affen, Löwen, Frösche, Tiger, Elefanten, Wölfe, Zebras und Wildschweine verabschieden sich heute für dieses Jahr und freuen sich tierisch auf ein Wiedersehen im Jahr 2016.
Wir wünschen allen Lesern ein ruhiges Weihnachtsfest mit viel Zeit füreinander. Das neue Jahr 2016 soll euch Gesundheit, Frieden und Freude bringen.

P.S.
Danke an Elgin Andereya , Grafikerin und  Mutter aus der Elefantenklasse, für dieses schöne neue Wichernschulbild :-)

 

14. Dezember 2015: Auf zu den Sternen

Die Elefanten und die Löwen haben heute passend zu ihrem aktuellen Sachunterrichts-Thema “Sterne und Planeten” einen Ausflug ins Planetarium Erkrath gemacht. Dort erfuhren die kleinen Forscher viele spannende Dinge über den Mond und die Mondphasen, die Planeten unseres Sonnensystems, Sternbilder und unseren Lieblingsstern: die Sonne. Alle Kinder waren begeistert und fragten Herrn Niemann im Anschluss an die Präsentation Löcher in den Bauch. Ein toller und lehrreicher Ausflug!

IMG_0989

11. Dezember 2015: In der Weihnachtsbäckerei

Heute wurde die Froschklasse zur Weihnachtsbäckerei.
Viele emsige Frösche haben gemeinsam Teig geknetet, ausgerollt, ausgestochen und reichlich verziert. Das Ergebnis: eine große Menge unwiderstehlicher Plätzchen. Jetzt steht dem Erfolg unserer Weihnachtsfeier nichts mehr im Weg. Weihnachtsbäckerei

Aktuelle Termine

  • Donnerstag - 20.12.2018
    Schulweihnachtsfeier
  • Freitag - 21.12.2018
    Weihnachtsferien
  • Freitag - 08.02.2019
    Halbjahreszeugnisse für alle 3. und 4. Klässler
›› Alle Termine