Neuigkeiten aus der Schule

07.05.2020: Wiederbeginn des Unterrichts für alle Jahrgangsstufen ab 11.05.2020

Ab Montag, 11. Mai 2020 werden tageweise rollierend alle Jahrgänge der Grundschule wieder unterrichtet. Das bedeutet, dass an jedem Tag ein anderer Jahrgang in der Schule sein wird. Den genauen Plan finden Sie unter der Überschrift Elternbriefe. Um Ihnen Planungssicherheit zu geben, werden alle Jahrgänge von Montag bis Donnerstag immer am gleichen Wochentag unterrichtet. Die Stunden, die aufgrund eines Feiertages oder Ferientages ausfallen, werden auf einen Freitag verlegt, so dass alle Jahrgänge vom 11.5.2020 bis zu den Sommerferien an sieben Tagen in der Schule sein werden. Am letzten Schultag 26.06.2020 werden die Viertklässer für die an diesem Tag vorgesehenen drei Stunden noch einmal zusätzlich kommen, damit wir sie trotz der coronabedingten Einschränkungen von der Grundschule verabschieden können.

Die anwesenden Kinder werden in ihrem jeweiligen Klassenraum unterrichtet. Für alle Kinder gelten die Absprachen, über die ich Sie in meinem letzten Brief am 04.05.2020 informiert haben. Bitte sprechen Sie vor Unterrichtsbeginn unbedingt mit Ihren Kindern über die neuen Regeln und Vereinbarungen.

Mit den Viertklässlern hat das heute bereits sehr gut geklappt!

Unterricht mit Abstand – bei den Fröschen mit Frau Eversberg

06. Mai 2020: Wiederbeginn des Unterrichts für die Viertklässler

Am morgigen Donnerstag und am Freitag startet der Unterricht für die Viertklässler und wir freuen uns schon sehr darauf, die Kinder nach so einer langen Unterbrechung „live“ wiederzusehen. Leider gibt es viele neue Regeln und Absprachen, die befolgt und eingehalten werden müssen, damit wir alle gesund bleiben. Genaue Informationen haben Sie im letzten Elternbrief erhalten und sicher auch schon mit Ihren Kindern besprochen.

Morgen werden wir vom Schulministerium neue Informationen über die weiteren Schritte der Schulöffnungen erhalten und Sie dann darüber informieren, wie es in der kommenden Woche weitergehen wird.

01. Mai 2020: Änderung der 17. Schulmail

Folgende Information wurde gestern Abend durch die Presse und anschließend auf der Seite des MSB bekannt gegeben:

Sämtliche in der gestrigen SchulMail Nr. 17 beschriebenen weiteren Schritte der Schulöffnung für die Klassen 1 bis 3, die frühestens ab dem 11. Mai 2020 realisiert würden, stehen unter dem Vorbehalt der noch ausstehenden Beratungen zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 6. Mai 2020. Bund und Länder müssen im Rahmen der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz Mitte nächster Woche zuerst die Grundlagen für weitere Schritte schaffen, um ein bundesweit abgestimmtes Vorgehen sicherzustellen. Die gestrige Schulmail beschreibt einen für Nordrhein-Westfalen denkbaren Plan, sofern ein solcher Öffnungsbeschluss von Bund und Ländern am 6. Mai 2020 getroffen wird.

Die korrigierte Mail Nr. 17 finden Sie auf der Seite des Schulministeriums.

Ältere Neuigkeiten: Archiv

Aktuelle Termine

  • Mittwoch - 27.05.2020
    evangelischer und katholischer Gottesdienst - fällt aus!
  • Mittwoch - 27.05.2020
    Jan-Wellem-Pokal-Spiel - muss leider ausfallen!
  • Dienstag - 02.06.2020
    Pfingstferien
›› Alle Termine

Kontakt

Tel: 0211 925 34 01
Fax: 0211 925 23 53

Sekretariat: Frau Sauren

Sofern das Sekretariat nicht besetzt ist, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.

gg.brorsstr@schule.duesseldorf.de

Verband